icona ferrovie

HABITAT /Metall-Schallschutzwände

ELEMENTE AUS EDELSTAHL

Die Lärmschutzwand besteht aus schalldämmenden und schallabsorbierenden Elementen, die aus rostfreiem, lackiertem Edelstahl hergestellt werden. Die Stahldicke beträgt normalerweise 1,2 mm. Diese Art von Lärmschutzwand ist für den Einsatz an Hochgeschwindigkeitsstrecken und Eisenbahnlinien geeignet.

Format: Länge: 3.000 mm – Höhe: 500 mm – Dicke: 120 mm; Das Element besteht aus zwei Halbschalen und einer schallabsorbierenden Matte aus Steinwolle oder CIRFIBER, dabei handelt sich um eine  Matte bestehend aus 100% recycelbaren Polyesterfasern. Die Enden der zwei zusammengesetzten Halbschalen werden mit patentierten Kunststoffdichtungen geschlossen um eine perfekte Abdichtung zwischen Elementen und HE-Profilen 140/160 zu gewährleisten. Dank der Installation von patentierten Kompensatoren entsteht die Möglichkeit die Elemente in Verbindung mit größeren HE-Profilen (bis zu HE-240) zu installieren. Die Elemente können mono-absorbierend (einseitig absorbierend) oder bi-absorbierend (beidseitig absorbierend) sein. Die Elemente sind für den Einsatz an Bahnlinien und Hochgeschwindigkeitsstrecken zugelassen.

VORTEILE:

Stabilität: die Elemente bleiben unverändert mit der Zeit – Haltbarkeit:  Edelstahl ist ein beständiges Material und haltet extremen klimatischen Bedingungen stand – Korrosionsbeständigkeit: ist das wichtigste Merkmal des Edelstahls – Feuchtigkeitsbeständigkeit: dank dieser Eigenschaft kann dieses Produkt auch in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit installiert werden – Graffiti: einfache Reinigung – einfache Wartung: dank der patentierten Kompensatoren, können Elemente schnell und günstig ausgetauscht werden – Akustische Leistung: Schallabsorptionsklasse A4 und Schalldämmklasse B3 (UNI EN 1793). Die Elemente entsprechen den technischen Vorschriften von RFI Italferr, Ausgabe 1998

ZUBEHÖR:
  • Kompensatoren • Zentrierschraube • Halterungskabel • Anti-Diebstahl-System