icona autostrade

HABITAT / Transparente Schallschutzwände

FRAMELESS SCHALLSCHUTZWAND

Lärmschutzwand bestehend aus PMMA-Platten und einer Tragestruktur mit abgerundeten Profilen.

FORMAT: Durchmesser 255 mm, typischer Achsenabstand: 2000 mm

EIGENSCHAFTEN:

Das Profil wird durch gegossenem Beton in einem vorher gegrabenen Loch fixiert. Die Platten aus PMMA werden anschließend in die passende Konturform eingesetzt. Die Dichtungen garantieren die Blockierung und die Absorption von eventuellen Materialverformungen, während der horizontale angebrachte Rahmen die Schwachpunkte der Lärmschutzwand verstärkt

VORTEILE:

Ästhetik: die Profile sind abgerundet und ohne scharfe Kanten, bei eventuellen Zusammenstössen wird die Gefahr von möglichen Verletzungen verringert – Einfache Installation: die Lärmschutzwand kann einfach und schnell installiert werden; diese Art von Lärmschutzwand ist sehr geeignet für die Installation auf Brücken und ohne hohe Windlast – Korrosionsschutz: keine Korrosionsgefahr, es ist keine Art von Oberflächenbehandlung vorgesehen – Sicherheit: das Material schützt vor elektronischen Strömen oder Stößen = Isolierung; das macht diese Lösung sehr angebracht für den Einsatz im Bahnverkehr – Kosten: diese Art von Lärmschutzwand hat bestimmte Vorteile gegenüber anderen traditionellen Lösungen; viele traditionelle Kosten sind nicht zu bedenken wie z.B. Lackierung oder equipotentiale Verbindungen

PERSONALISIERUNG:

Färbung der Profile

ACHTUNG: alle Projektdaten oder technischen Zeichnungen sind Eigentum von CIR AMBIENTE SPA. Es handelt sich hierbei um eine patentierte Lösung. Erhaltene Daten bezüglich dieses Systems dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Bei eventueller Beendigung der Geschäftsbeziehung zwischen CIR und einem anderen Unternehmen müssen alle technischen Daten, die von CIR bereitgestellt wurden, zurückgegeben oder in irgend einer Weise zerstört werden. Jeder Verstoß wird strafrechtlich verfolgt.