icona autostrade

HABITAT / Oberflächenbehandlung

SGG BIOCLEAN

Das SGG BIOCLEAN-Glas ist ein selbstreinigendes Glas mit einer spezifischen Behandlung die aus einer Kombination von Tageslicht und Wasser besteht. Aktion 1: Die UV-Strahlen bestimmen die Zersetzung der organischen Partikel (=Verschmutzung) und macht die Glasoberfläche hydrophil. Aktion 2: sobald Wasser (z.B. Regenwasser) und Glas in Kontakt treten werden die Mineralstaubreste zerlegt und verschwinden vollständig

SELBSTREINIGENDE FUNKTION: SGG BIOCLEAN hat das Ziel den Schmutz, der sich auf den Fassaden von Glasgebäuden aufgrund Regentropfens, getrockneter organischer Luftschadstoffe (z.B. Kohlwasserstoffe), Staub, Salzwasser, Reste von Insekten usw. anlegt,  zu bekämpfen und verschwinden zu lassen. Die Wirksamkeit der SGG BIOCLEAN Behandlung hängt von zahlreichen Faktoren ab, wie der Glaszusammensetzung und insbesondere auch von den folgenden Faktoren:  Art und Menge des vorhandenen Schmutzes, Stärke der Sonneneinstrahlung, Glasneigung und wie oft Glas und  Regenwasser in Kontakt treten. Die Selbstreinigungsfunktion wird beibehalten, auch wenn etwas gedämpft, im Falle von Fassaden die nicht einer direkten Sonneinstrahlung sowie Schatten ausgesetzt sind. In diesem Fall zersetzt sich der Schmutz etwas langsamer. Auch in den Wintermonaten oder bei geringer Sonneneinstrahlung wird die hydophile Wirkung beibehalten. Wenn es für eine längere Zeit nicht regnet und es sehr trocken ist oder die Gläser vor dem Regen gut geschützt sind, wird die Funktion „easy-clean (einfache Reinigung) ebenso garantiert. In diesem Fall wird auf das schmutzige Glas etwas Wasser gesprüht und sobald es verdampft, zersetzt sich der Schmutz mit Hilfe der UV-Strahlen. Hinweis: auch bei besten Bedingungen ist SGG BIOCLEAN keine Garantie, dass keine Wartungsarbeiten mehr vorgenommen werden müssen. Einige Arten oder Mengen von Schmutz sind sehr schwer zu beseitigen (wie z.B. Vogelkot, Silikonspuren). In diesem Fall sowie auch bei Farbflecken, Verbrennungen usw. reicht die Selbstreinigungsfunktion nicht aus und Wartungsarbeiten müssen vorgenommen werden.

HERSTELLUNGSPRINZIP

Das SGG BIOCLEAN besteht aus einer klaren SGG PLANILUX Glasplatte, die mit einer photokatalytischen, hydrophilen und mineralischer Titanoxid-Schicht bezogen wird. Die Wirksamkeit dieser Behandlung wird im Laufe der Zeit beibehalten, dank einer mehrjährigen Forschung und Verbesserung. Das Herstellungsverfahren wurde vom Unternehmen SAINT-GOBAIN GLASS patentiert. Außerdem gibt es keinen Unterschied bezüglich  der mechanischen, thermischen und akustischen Eigenschaften zwischen dem SGG BIOCLEAN Glas und einem klassischen Floatglas. Der einzige optische Unterschied ist, dass die Reflexion des Lichts etwas höher ist, während die Transparenz und die optische Erscheinung unverändert bleiben und einem traditionellen Glas sehr ähnlich sind. Die durchgeführte Glasbehandlung ist unsichtbar und garantiert eine sehr hohe Lichtdurchlässigkeit (87%) sowie eine höhere Lichtreflexion (ca. 11%) im Vergleich zur SGG PLANILUX Glasplatte (ca. 8%). Ein neutrales Erscheinungsbild wird vom Hersteller garantiert.